Start2019-07-10T23:14:29+02:00
Andreas Batlogg (10)

Andreas R. Batlogg

Jesuit | Theologe | Publizist

Wer bin ich? Vorarlberger des Jahrgangs 1962, Ordensmann seit 1985, Theologe, Autor, Publizist …

Vor allem aber: Ich bin ein suchender Mensch, immer noch, auch jenseits der Fünfzig; einer, der fragt und sich befragen lässt.

Schreibend verarbeite ich, was mir begegnet, was mir wichtig geworden ist.

FRANZISKUS-BLOG

Papst Franziskus (2b)

Post aus Rom

9. Juli 2019|

Papst Franziskus schreibt den deutschen Katholiken. Eine Ermutigung oder eine Ermahnung? Es gibt völlig konträre Einschätzungen.

Interview in Christ & Welt (2015): Was will Papst Franziskus wirklich?

18. Juni 2015|

Papst Franziskus – ein Mann des Prozesses. Es kommt auf „die innere Dynamik seines Lehramtes“ an, meint Antonio Spadaro SJ! Nicht nur Texte und Dokumente zählen, sondern genauso Gesten und Zeichen. Am Wichtigsten: Prozesse, die in Gang gesetzt werden! Die Alternative der Ängstlichen: sich in den Wortlaut verbeißen und Buchstaben zählen.

Weitere Artikel

AKTUELLES

Weitere Artikel

TERMINE

Weitere Termine

VERÖFFENTLICHUNGEN

Buchcover-Durchkreuzt-2

Durchkreuzt – Mein Leben mit der Diagnose Krebs

Tyrolia Verlag

Eine Krebsdiagnose ist eine heftige Zäsur in einer Lebensgeschichte. Ich musste mich auf eine mehrmonatige Behandlung einlassen: Chemo- und Strahlentherapie, drei Operationen. Das Buch „Durchkreuzt“ erzählt, wie ich mit der Diagnose umging und mit der Behandlung zurechtkam.

Die Achterbahn der Gefühle zwischen Ängsten, Fragen und Hoffnungen kommt zur Sprache: Wie lange lebe ich noch? Überlebe ich? Und wie? Hilft der Glaube? Und was davon? Welche Gebete, welche Texte wurden wichtig? Im Gespräch mit Prof. Oduncu, Leiter des Campus Innenstadt des Uni-Klinikums München, gehe ich diesen Fragen nach.

Weitere Veröffentlichungen
Um unsere Webseite optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren Ok