Am 30. März 2022 jährt sich der Todestag von Karl Rahner SJ (1904–1984) zum 38. Mal. Er prägt, bewegt, inspiriert nach wie vor viele.

Die Augsburger Kirchenzeitung bat mich, für ihre »Spirituelle Seite« in der jüngsten Ausgabe zu schreiben, warum mir ein bestimmter Text des Jesuitentheologen gefällt – in 490 Zeichen: »Wie wird der Alltag selbst zum Gebet?«

Artikel lesen (PDF)