Lade Veranstaltungen

Ein »geistlicher Vormittag« der GCL Freiburg in Kooperation mit dem Stadtkloster St. Franziskus: Das Vertrauen in der Kirche ist durch den Missbrauchsskandal, verunglückte Personalien und andere Skandale nachhaltig beschädigt. Die Empörung und die Wut darüber sind groß, allein 2021 haben über 360.000 Menschen die katholische Kirche verlassen.

Beschädigtes, missbrauchtes Vertrauen: Wie wieder um Vertrauen werben? Warum überhaupt das Wagnis des Vertrauens eingehen? Das geht nur mit einem Perspektivenwechsel: Wenn wir den Blick Jesu neu einuüben lernen. Das Motto des »Ignatianischen Jahres« 2021/22, das an den 500. Jahrestag der Verwundung des Offiziers Inigo de Loyola bei der Verteidigung der Festung in Pamplona erinnerte, lautete: »Alles in Christus neu sehen.«

Programmflyer.