Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Das Zweite Vatikanische Konzil befand: »Ecclesia semper reformanda«. Die ständige Erneuerung der Kirche als Programm? Das ist anstrengend! Doch das ist auch die Agenda von Papst Franziskus, der die »Kirche im beständigen Aufbruch« sieht. Der Synodale Weg in Deutschland reagiert auf die mit der Missbrauchskrise zutage getretenen strukturellen Defizite.

Mittlerweile hat der Papst die universale Kirche auf einen zweijährigen synodalen Weg geschickt. Synodalität: eine Zauberformel? Wenn sich die Kirche nicht umfassend erneuert, hat sie keine Zukunft.