Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Die Fragen sind ernst: Kann Barmherzigkeit grenzenlos sein? Wird alles vergeben? Und: Wie viel Barmherzigkeit verdiene ich?

Papst Franziskus hat 2015/16 ein außerordentliches »Jahr der Barmherzigekeit« ausgerufen und dazu die vielbeachtete Verkündigungsbulle »Misericordiae vultus« (Das Antlitz der Barmherzigkeit) veröffentlicht. Barmherzigkeit ist für ihn die »Kennkarte« Gottes, sein Name.

Vor einer Jesuitenversammlung sagte er: »Das Jubeljahr der Barmherzigkeit ist ein passender Zeitpunkt, über die Dienste der Barmherzigkeit nachzudenken. Ich spreche in der Mehrzahl, weil die Barmherzigkeit kein abstraktes Wort ist, sondern ein Lebensstil, der vor das Wort die konkreten Gesten stellt, die das Fleisch des Nächsten berühren und sich in Werken der Barmherzigkeit institutionalisieren.«

Barmherzigkeit – ein Dauerauftrag für kirchliches Handeln, das sich an Jesus orientiert: besonders an seiner Zuwendung zu Sündern.